Neuer Motorsägenkurs am:01. und 02.12. 2017

Anmeldungen bitte per mail!



Wir lehren Theorie und Praxis für den sicheren Umgang mit derMotorsäge! Bei uns fällt jeder Kursteilnehmer einen Baum und arbeitet ihn auf! Dazu lernen Sie exklusiv am Spannungssimulator wie man Holz unter Spannung sicher und gefahrlos einsägt!

Anmeldung an: www.picus-baumprofi.de

  • Freitags 16-21 Uhr Theorie und Samstags 8-17 Uhr Praxis im Wald
  • Kursgebühr: 120,-€
  • Motorsägen, Werkzeug, Kraftstoffe werden gestellt. Imbiss und Getränke sind inbegriffen.
  • Mitzubringen ist die persönliche Schutzausrüstung: Schutzhelm mit Gehör- und Gesichtschutz nicht älter als 5 Jahre, Schnittschutzhose und Schnittschutzschuhe oder -stiefel.
  • Unser Angebot :
  • Grube/ DD Schnittschutzlatzhose Klasse I ab 70,- €
  • Oregon Schnittschutzgummistiefel Klasse I 60,- €
  • Forsthelm PELTOR G3000 orange, H31 28 dB, V5C rostfreies Stahlnetzvisier 63,50€
  • oben genannte Art. im Set incl. 1 Paar Stickhandschuhe 190,-€
  • OREGON Waipoua Glattlederstiefel Klasse I 149,-€

"Holz unter Spannung"

Youtube Video:
http://www.youtube.com/watch?v=oZLhGcfIS1w

 

 

Motorsägenkurs mit Ina Müller für "Stadt, Land, Ina/ Echte Kerle"
 



- Hier erfahren Sie noch mehr:

Waldarbeit, insbesondere mit der Motorsäge, zählt zu den gefährlichen Arbeiten. Um den privaten Brennholwerbern trotzdem den Zugang zum Wald zu ermöglichen setzen verantwortungsvolle Waldbesitzer einen Mindeststandard an Ausbildung voraus. Pflicht ist diese Ausbildung in den FSC und PEFC zertifizierten Betrieben. Dazu gehören die Schleswig-Holsteinischen Landesforsten (Staatsforst) sowie viele größere Kommunal- und Privatwälder. Wir bilden nach den Ausbildungsinhalten der Schleswig-Holsteinischen Landesforsten aus. Die Inhalte ähneln denen der ehemaligen "Deutschen Standards". Ziel der 14 stündigen Ausbildung ist es Schwachholz (Bis BHD 25cm) sicher zu fällen.

Wir bieten Ihnen diese Kurse ab September an den Wochenenden an. Die Kurse beinhalten einen theoretischen Teil und den Praxisteil im Wald. Schwerpunkte sind unter anderem der sichere Umgang mit der Motorsäge, Fäll- und Aufarbeitungs-techniken im Schwachholz und die Unfallverhütung im Wald. Die Ausbildung findet in Meyn (bei Flensburg) und Umgebung statt. Das Werkzeug wird gestellt und Sie arbeiten mit neuen Motorsägen der Marken HUSQVARNA und SOLO. Kaffee und ein Imbiss sind im Preis inbegriffen. Voraussetzung an der Teilnahme ist das Tragen einer kompletten Schutzausrüstung. Die Schutzausrüstung besteht aus einem Helm (nicht älter als fünf Jahre) mit Gesichts- und Gehörschutz, Arbeitshandschuhen, Schnittschutzhose und Sicherheitsschuhwerk mit Schnittschutz. Die Schutzausrüstung muß CE bzw. DIN EN geprüft sein. Wem die Ausrüstung fehlt, der kann bei uns Schutzausrüstung, Forstwerkzeug und Motorsägen mit kompetenter Beratung erwerben.

Alle Wetter-Der Kurs
Museumsstück und High-Tech....gemeint sind hier die Helme!
Das Fallkerb passt, die Stimmung auch!
Kronenholz bedeutet Holz unter Spannung und erfordert viel Umsicht bei der Aufarbeitung!
Fachgerechtes Zufallbringen eines "Hängers"